KINO HILFT - Wir bewegen etwas!
Februar 2014

Die Aktion

Aktuelles Projekt: April 2014

Das epische Action-Abenteuer in 3D Noah (Kinostart: 3. April) stellt sich in den Dienst des Hilfswerks Die Arche, das die Kinderarmut in Deutschland bekämpft.

Der von der biblischen Geschichte inspirierte Film erzählt vom drohenden Untergang der Erde durch eine gigantische Sintflut. Nur einer ist von Gott auserwählt, das irdische Leben vor der Apokalypse zu retten. Er ist dabei erhaben über Naturgewalt, menschliche Verschwörungen und Hoffnungslosigkeit. Sein Name: Noah.

Doch das Ende der Welt ist für Noah (RUSSELL CROWE), seine Frau Naameh (JENNIFER CONNELLY), seine Söhne Ham (LOGAN LERMAN) und Shem (DOUGLAS BOOTH) sowie ihre Freundin Ila (EMMA WATSON) erst der Anfang eines epischen Abenteuers auf der Suche nach einem Zeichen am Horizont, das neues Leben verspricht.

In Anlehnung an die Legende von der Rettung der Menschheit durch die Arche Noah entstand ein Action-Epos in brillanten 3D-Bildern, das spannender, moderner und mitreißender nicht sein könnte.

www.noah-derFilm.de

 

KINO HILFT Aktion: In unseren Partnerkinos wird ein Aktionsmenü zum Action-Epos Noah in 3D der Paramount Pictures Germany verkauft. Das Menü beinhaltet neben Klassikern wie Popcorn und einem Softdrink auch ein cooles Medaillon inklusive Halsband zum Film, das die Trägerin oder den Träger als wohltätigen Kinofan ausweist.

Vom Erlös jedes Menüs geht 1,- € an die Aktion KINO HILFT und damit an Die Arche.

Das ist DIE ARCHE -
Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V.

Aktion 2014
Die Arche engagiert sich seit 1995 für Kinder, die in materieller und emotionaler Armut leben.

Davon sind in Deutschland mehr als drei Millionen Minderjährige betroffen. Mittlerweile ist Die Arche an 18 Standorten in Deutschland aktiv und erreicht dort bis zu 3.500 Kinder und Jugendliche. Einen Ableger gibt es inzwischen auch in der Schweiz. Die Eröffnung weiterer Einrichtungen ist in Planung.

In ihren Einrichtungen bietet Die Arche ihren zu betreuenden Kindern täglich kostenlos eine vollwertige, warme Mahlzeit, dazu Hausaufgabenhilfe, sinnvolle Freizeitbeschäftigungen mit Sport, Musik und vor allem viel Aufmerksamkeit. Denn Kinder brauchen Bestätigung für ihr Selbstvertrauen. Sie brauchen das Gefühl, wichtig zu sein und geliebt zu werden. Viele Kinder hierzulande erleben das zu Hause leider nicht.

Die Arche hat es sich zudem zur Aufgabe gemacht, öffentlich auf Defizite in unserer Gesellschaft hinzuweisen, damit Kinder wieder vermehrt im Mittelpunkt stehen. Dazu sucht man auch den Dialog mit Wirtschaft und Politik und bringt darin die Erfahrungen aus der eigenen Arbeit ein.

Für sein Engagement wurde Die Arche-Gründer Bernd Siggelkow mit dem Verdienstorden des Landes Berlin sowie dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Auch Die Arche selbst wurde mit der „Carl von Ossietzky Medaille" der Internationalen Liga für Menschenrechte sowie mit dem „HanseMerkur Preis für Kinderschutz“ gewürdigt.

Die Aufgaben, die der Verein täglich bewältigt, können nur mit Unterstützung der Bevölkerung durchgeführt werden. Die Arbeit wird zu fast 100 Prozent durch Spenden finanziert.

Ausführliche Informationen auch unter www.kinderprojekt-arche.de

Die Arche – Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V., Tangermünder Straße 7, 12627 Berlin

Vorstand: Pastor Bernd Siggelkow und Ralf Schneider

Tel. 030/99 28 37 72 • Fax 030/99 28 37 83  • info@kinderprojekt-arche.de

Öffentlichkeitsarbeit: Wolfgang Büscher • Tel. 030/20 64 29 66

Partner

Als Partner konnten wir folgende Firmen gewinnen:
CinemaxX, CineStar, Cineplex, Kinopolis, UCI Kinowelt, Coca-Cola, Unilever, null821 media services,
MMmedia, Paramount Pictures Germany, Forum Offenburg, Comet Cine Center Mönchengladbach, C1 Cinema Braunschweig, Scala Fürstenfeldbruck, Pab-Kino Bad Salzungen, Cinema 64 Sondershausen, Xinedom Ulm, Lux Frankenthal, Filmwelt Schweinfurt und Biigz Günzburg.